MEN BODYWORK BERLIN

Heraus aus dem Kopf und hinein in den Körper !

Holistische Körperarbeit in Form von ganzheitlichen Massagen, Coaching, Meditation und Selbsterfahrung, fördern einen intensiven Heilungs- und Wachstumsprozess. Männer entfernen sich zunehmend von sich selbst und verlieren somit den Kontakt zu ihrem Körper. Als Coach, Therapeut und Meditationslehrer weiß ich aus der Erfahrung mit Männern, die täglich zu mir in die Praxis kommen, dass die Digitalisierung nicht nur positive Aspekte mit sich bringt, sondern auch krank machen kann! Du wirst täglich mit Informationen gefüttert und dadurch abgelenkt von deinem Körper !

Es wird Zeit, einen Raum zu schaffen, wo du wieder die Verbindung zu dir und deinem Körper, deinen Energien und deinen Kraftzentren herstellen kannst!

Du fühlst dich ständig ausgelaugt, schlapp, und ohne Energie? Du fühlst dich in einem Hamsterrad, arbeiten gehen und funktionieren, das wars?

Du bist ein Kopfmensch? Dann wird es Zeit, auf deine eigene Körperforschungsreise zu gehen! Auf dieser Reise kannst du die Verbindung zu dir und deinem Körper wieder herstellen. Ganzheitliche Berührung durch verschiedene Massageformen oder Entspannungsübungen zum Beispiel durch Meditation, tragen kraftvoll zur Reinigung und Klärung von Körper, Geist und Seele bei.

Innerhalb der Sessions wirst du eintauchen in ein Feld von Kreativität, Herzöffnung, Entspannung und Klarheit. Beständigkeit und Regelmäßigkeit bringen erst den Erfolg! Durch das ständige Denken und "im Kopfsein", verlierst du enorm viel Energie und du entfernst dich dadurch von deinen inneren Kraftquellen. Der Verstand interpretiert, analysiert, vergleicht und bewertet sämtliche Situationen immer und ständig. Du bist eingeladen, diesen immerwährenden Gedankenfluss innerhalb deiner Körperreise keine Aufmerksamkeit zu schenken. Stattdessen darfst du wahrnehmen und fühlen, welche Botschaften dein Körper dir sendet, wie sich die Berührung anfühlt, wie sich die Energien wieder harmonisieren, wie du dich entspannst und sich alles immer leichter anfühlt...

Durch das Denken entfernst du dich von deinen Gefühlen. Erst wenn dein Verstand zur Ruhe kommt, kannst du die tieferen Schichten deiner Persönlichkeit erreichen und somit zu deinen Kraftquellen vorstoßen. Holistische Körperarbeit, Massagen und Meditation holen dich zurück in den Körper, in die Wahrheit und an den Ort, wo dein Körper ist.

Du bist eingeladen deinen Körper wieder wahrzunehmen, zu spüren, durch Achtsamkeit und Bewusstwerdung. Die Sessions finden auf einem bequemen Futon am Boden statt.Kissen und Decken sorgen für einen wohltuende Entspannung.


MÄNNER RAUFEN

Das Raufen ist eine spielerische Auseinandersetzung mit dir selbst und deiner Energie. Es ist spannend, kraftvoll und bringt dich in Kontakt mit dir selbst. Du spürst deine Grenzen, deine Dynamik und dein Potential. Die Konzepte und Strategien deines Verstandes greifen hier nicht, denn der Körper hat seine eigene Sprache und drückt sich ehrlich aus. Das befreit deinen Kopf, aktiviert deine Sinne und weckt deine Sinnlichkeit. Es macht dich wacher, lebendiger und authentischer.

Du kannst dich ausprobieren mit Nähe & Distanz, Härte & Sanftheit, Dominanz & Hingabe. Du spürst deine Grenzen und kannst sie erweitern. Du benutzt deinen Atem, deine Stimme, deine Kraft und machst neue Erfahrungen damit. Du investierst Bereitschaft, dich auf ein Abenteuer einzulassen und bekommst mehr Selbstvertrauen, Klarheit und Körperbewusstsein.

Mehr


Queer Bodywork

Willkommen bist du als Mensch unabhängig deiner sexuellen Orientierung oder deiner Geschlechtsidentität! Hier findest du einen sinnlichen Erlebnis - und Erfahrungsraum, wo du dich einfach selbst erforschen kannst. Wie auch immer du dich definierst, wie auch immer deine Geschlechtsorgane aussehen und egal wie du sie immer nennst, du bist eingeladen, dich, deinen Körper und deine Lust zu erkunden und zu genießen.  Ich unterstütze dich achtsam auf dieser Reise und nehme dich so wie du bist! Vor der Forschungsreise nehmen wir uns Zeit, um über deine Bedürfnisse, Wünsche und Grenzen zu sprechen. Ich habe schon viele Transmänner und queere Menschen bei ihren Prozessen begleitet, wir gehen achtsam den nächsten Schritt.

Mehr


Männer Kuschelraum

„Wir brauchen vier Umarmungen pro Tag zum Überleben, acht Umarmungen pro Tag, um uns gut zu fühlen, und zwölf Umarmungen pro Tag zum innerlichen Wachsen." (Virginia Satir ) Lass dich in meine Arme fallen. Spüre die Nähe und die Geborgenheit, das Gehaltenwerden. Ich beschenke dich mit absichtslosen und liebevollen Berührungen. Es ist so nährend für Körper, Geist und Seele. Wir leben in einer berührungsarmen Gesellschaft. Berührungen werden meist sexualisiert. Aber die Seele sehnt sich nach Berührungen. Durch das Kuscheln werden Glückshormone ausgeschüttet und begegnen so dem chronischen Berührungsmangel. Der Männer Kuschelraum Berlin ist aber nicht sexuell gemeint. Die Sitzungen finden bekleidet statt, bei regelmäßigen Sessions nach gegenseitiger Absprache gern auch nackt.

Mehr


Men Orgasmic Meditation

Entdecke dein orgasmisches Potential! Es gibt verschiedene Wege und Formen der Meditation. Bei der MEN ORGASMIC MEDITATION | MOM schulen wir das ganzkörperliche orgasmische Erleben. Es ist eine körperliche Übung, wo es um Präsenz und um die bewusste Verbindung von Atem und sexueller Energie geht. Durch die regelmäßige Anwendung erkundest du, wie du die sexuelle Energie lenken und dich selbst in ein ganzkörperliches orgasmisches Erleben bringen kannst. Dabei schaffst du eine bewusste Verbindung vom Herzzentrum zum Sexualzentrum. Männer befriedigen sich meist schnell, lieblos und mechanisch. Du kannst diese Meditation nutzen, um dich selbst von sexuellen Gewohnheiten und Mustern zu befreien. Somit kannst du deine erotischen Fähigkeiten entwickeln oder zurück gewinnen.

Mehr


Erfahrungen von berührten Männern

Ralf: “ Als heterosexueller Mann in einer Beziehung mit einer Frau lebend, verspürte ich schon ein paar Jahre das Gefühl nach männlicher Nähe und Berührung. Ich hatte auch in letzter Zeit Fantasien, welche sexuelle Interaktionen mit einem anderen Mann beinhalten. So habe ich in den vergangenen Monaten einige Tantramasseure besucht und erste Erfahrungen mit männlicher Berührung gemacht. Dann habe ich dich im Internet gefunden und einen Termin vereinbart. Was ist da passiert? Auch nach Tagen bin ich aufgewühlt und in einem Gefühlschaos. Denn bei dir habe ich das erste Mal gespürt, das du mit deiner ganzen Präsenz bei mir warst, du hast mich energetisch getragen und durch die Herzöffnung hast du den Raum aufgemacht für meine angestauten Gefühle, Bedürfnisse und na klar eben auch für die unterdrückten Gefühle sich zu Männern hingezogen zu fühlen. Eine Befreiung, auch wenn ich jetzt diese Erfahrungen erst einmal verarbeiten muss, um sie auch annehmen zu können. Danke dir für diese Begleitung und ich komme gern wieder und möchte weiter entdecken, was noch alles in mir ist. Danke lieber Ingo, das du mir diesen Erfahrungsraum geöffnet hast und bis bald. Ralf ”

Suche
Menü