Pornofasten - Dein 21 Tage Prozess


Heraus aus dem Porno, hinein in den Körper!

Also bevor du eine Schnappatmung bekommst, zu Beginn erst einmal die guten Nachrichten. Pornos sind nichts Schlechtes und Masturbation schon garnicht! Genauso wie Alkohol, Zigaretten oder Schokolade in Maßen konsumiert, durchaus aber sehr genussvoll sein können. Zum Problem werden die Dinge erst, wenn man ohne sie nicht mehr "leben"kann.

Dann schaue dir mal die folgenden Fragen an und beobachte deine Gedanken, die dabei auftauchen.

  • Schaust du täglich bzw. regelmäßig Pornos?
  • Befriedigst du dich dabei?
  • Endet das Pornoschauen immer mit einer Ejakulation?
  • Verheimlichst du das Pornoschauen vor deinem*r Partner*in?
  • Fühlst du dich schuldig, schmutzig, innerlich leer, wenn du einen Porno geschaut hast?
  • Hast du durch den Pornokonsum Probleme in der Partnerschaft?
  • Erfüllt dich der Sex mit deinem*r Partner*in?
  • Hast du sexuelle Probleme (Lustlosigkeit, mangelnde Motivation, Erektionsprobleme, vorzeitiger Samenerguss?)
  • Denkst du bei der Arbeit, beim Hobby, allgemein im Alltag daran, Pornos zu schauen?
  • Denkst du beim Sex mit deinem*r Partner*in an Szenen aus Pornos?
  • Hast du schon mal probiert vom Pornoschauen loszukommen?

Wenn du mindestens 2 dieser Fragen mit Ja beantworten kannst, dann wird es Zeit für eine Veränderung!

Du bist bereits in einer sexuellen Abhängigkeit gelandet! Deine Erregung findet nur noch vor dem Laptop statt, beim Schauen von erregenden Bildern und Szenen. Und du brauchst immer intensivere Pornoszenen, weil dich die bisherigen schon abgestumpft haben. Du hast dich dadurch auch von deinen Gefühlen abgelenkt und erst recht die Verbindung zu deinem Körper verloren. 

Das Erschreckende ist, das die Pornos überall und jederzeit abrufbar sind, du kannst in der Pause auf dem Klo jederzeit ganz fix und schnell dabei abspritzen. Die Schnelligkeit und die Mechanik bringt dich weg vom Spüren und Fühlen. Der Körper und dein Penis wird wie eine Maschine gezwungen, für dich Lust zu erzeugen. Du verlernst es, den Körper in die Entspannung und in die Aufwärmphase zu bringen.

Auch wenn du es nicht glaubst, häufiges Ejakulieren führt zu Erektionsproblemen, spätestens wenn du das ein paar Jahre praktiziert hast, wirst du merken, das dein Schwanz kein Bock mehr darauf hat und dann einfach schlapp macht!

Porno ist im Außen - Dadurch entfremdest du dich  von deinem Körper und von deinen Gefühlen!

Pornokonsum ist anonymer Sex, er zerstört die Bindungs – und Beziehungsfähigkeit. Dabei werden zwar die Erregungs- und Lusthormone freigesetzt,  aber nicht das Bindungshormon Oxytocin ( das Kuschelhormon), das auch beim Küssen und Streicheln und mit Körperkontakt freigesetzt wird.

Dieses Bindungshormon wird beim Porno nicht freigesetzt! Es fehlt also komplett beim Pornowichsen! Und nicht nur dabei, sondern grundsätzlich bei oberflächlichen anomyen Sex, wo es nur um genitale Stimulation und nicht um ganzkörperliche Berührung geht. Daher sehnen sich eigentlich so viele Männer auch nach Kuscheln und Streicheleinheiten, die man eben nur in einer engeren und tieferen Beziehung mit einem geliebten Menschen austauschen kann.

Durch regelmäßiges Pornoschauen braucht dein Gehirn immer stärkere "Belohungen". Es findet eine Überreizung des Glückshormons Dopamin statt. Du merkst das daran, das du immer  extremere Pornoszenen für deine Erregung brauchst.

Die Nachhaltigkeit wird durch künstliche Genüsse und Gefühle und Erfahrungen zerstört, man wird immer hungriger nach Sex. Daraus entstehen Erektionsprobleme, Orgasmusschwierigkeiten oder frühzeitige Ejakulation, soziale Ängste, Konzentrationsprobleme, Energiemangel bis hin zu Depressionen.

Es ist noch nicht zu spät! Du kannst jetzt gleich sofort sämtliche Pornoseiten auf deinem Laptop sperren und deinen eigenen Porno drehen. Wie geht das ? Ich lade dich zu einem 21 Tage Online Training ein!

Du kennst wahrscheinlich den Spruch: "Der Geist ist willig, jedoch das Fleisch ist schwach". Es liegt daran, das wir verschiedene Verhaltensweisen uns über Jahre, auch durch Erziehung und Selbstprogrammierung antrainiert haben. Die Wissenschaft hat schon lange festgestellt, dass es mindestens 21 Tage dauert, bis ein neues Muster etabliert wird. Es findet sozusagen eine Umprogrammierung in den Zellen statt. Somit  können wir nicht nur unerwünschte Verhaltenmuster antrainieren, sondern auch unerwünschte Programme wieder loslassen.


Was kannst du mit dem 21 Tage Pornofasten - Online Training erreichen?

  • Durch den Verzicht auf Pornokonsum und häufiges Ejakulieren, verbessern sich deine sexuellen Aspekte auf allen Ebenen
  • Du lernst, wie du wegkommst von schneller Triebbefriedigung, hin zu einer tiefen und erfüllenden Sexualität
  • Du lernst, wie du sexuelle Erregung und Erektion auf natürliche Weise aufbauen kannst
  • Du wirst auf Dauer dadurch auf Potenzmittel verzichten können
  • Du lernst, wie du auch ohne Erektion und Ejakulation, Erregung und Lust genießen kannst
  • Alte Muster können gelöscht werden, neue Muster werden installiert, du wirst Lust, Freude und tiefe Befriedigung empfinden
  • Du lernst wieder, wie du deine Verbindung zu deinem Körper und zu deinem Herzen durch Atmung, Bewegung, Berührung und Sinnlichkeit herstellen kannst und somit wieder in deine Kraft und Mitte gelangst
  • Du wirst dein sexuelles Potential erweitern und dadurch wieder eine lustvolle und befriedigende Sexualität auch mit realen Menschen genießen können
  • Du übernimmst wieder eigenverantwortlich die Kontrolle über deine Sexualität und reflektierst dein eigenes Verhalten

Was beeinhaltet das Pornofasten Basic - Training?

  • 21 praxiserprobte Übungsanleitungen, um deine Pornoabhängigkeit zu überwinden
  • Filmmaterial zu dem Thema Selbstliebe und Tantrische Masturbation
  • pro Tag eine Übungsanleitung per Mail
  • optional kannst du jederzeit eine persönliche Live Session mit Ingo Ehrhardt zusätzlich dazu buchen
  • alle Accessoires , die du für das Training benötigst, findest du im Eros Love Trainingsset

Kosten: 79 EUR

Buchung

Was beeinhaltet das Pornofasten  Intensiv - Training?

  • 21 praxiserprobte Übungsanleitungen, um deine Pornoabhängigkeit zu überwinden
  • Filmmaterial zu dem Thema Selbstliebe und Tantrische Masturbation
  • 21 Tage schriftliche Begleitung mit deinem Trainer Ingo Ehrhardt per Mail
  • 2 persönliche Live Beratungen via Skype ( 2x 30 Minuten) mit deinem Coach Ingo Ehrhardt
  • alle Accessoires , die du für das Training benötigst, findest du im Eros Love Trainingsset

Kosten: 199 EUR 

Buchung


Hier gibt es das EROS LOVE SET für dein Training

FEEDBACKS

Klaus

" Danke Ingo für deine Begleitung und für die Unterstützung, ich habe endlich wieder den Kontakt zu mir und meinen wahren Bedürfnissen finden können. Die Übungen machen Spaß und befriedigen mich sehr. Ich habe dadurch wieder mehr Zeit für mich gefunden, Zeit ohne Handy und Internet und ohne Pornos. "

Bernd

"Lieber Ingo! Herzlichen Dank für deine lieben Worte, die vielen inspirierenden Inputs und den Bonus :-) Ich habe in den letzten Wochen viele wertvolle Erfahrungen sammeln und mich besser kennen lernen können. Sehr schön und bereichernd für mich war auch der Austausch und Einbezug meiner Partnerin. Gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen macht noch mehr Spass und ich habe in diesem Prozess wieder einmal beobachten dürfen, dass auch meine Partnerin für neue Impulse in unserer Sexualtität sehr offen ist.