Lingam- und Yonimassage


Die heilenden intimen Berührungen für Männer

Wie können wir clever mit den kraftvollen sexuellen Energien umgehen ? Wir können uns fragen, wo befindet sich denn meine sexuelle Kraft? 

Männer empfinden diese Kraft zu 1 Prozent zwischen den Beinen und zu 99 Prozent zwischen den Ohren. Das ist ein spannendes Ergebnis. Befinden sich doch die Quellen der Lebensenergie und der Sinnlichkeit in den unteren Energiezentren, also zwischen Anus und Genitalien und unterhalb des Nabels. Die Hirn-Penis-Achse ist aber so mächtig, dass fehlendes Vertrauen und Versagensängste leicht zu sexuellen Problemen führen. Impotenz und vorzeitige Ejakulation breiten sich wie eine Epidemie immer weiter aus. Selbstzweifel und Unsicherheit tragen wesentlich dazu bei. Der Mythos von der Wichtigkeit der Größe eines Penis ist bis heute ein großer Betrug!

Der Schwanz wird meist wie eine Maschine behandelt, er wird vom Kopf gesteuert, kontrolliert und bis zur Entladung mechanisch bearbeitet. Dabei sollte er doch unser guter Freund sein? Oftmals gehen wir aber sehr rapiad und zielgesteuert mit unserem Kumpel um.  

Die Lingam- und Yonimassagen die ich anbiete, sind erster Linie Heilmassagen. Empfänger, die schon mehrere Anbieter von sogenannten Tantramassagen kennengelernt haben, kennen die Unterschiede. Authentische Genitalheilmassagen sind nicht auf Triebbefriedigung und Ejakulation ausgerichtet. Gezielte mechanische Berührungen, um einen mit Ejakulation verbundenen Orgasmus zu erzielen, finden hierbei nicht statt. Männer haben dadurch die Möglichkeit, das Vertrauen zu ihrem Kraftzentrum zu entwickeln, indem der Empfänger Gefühle und Liebe (die Qualitäten des Herzens), entstehen lassen kann. Bei einer schnellen Entladung ist es nicht möglich, uns mit dem Herzen und unseren Gefühlen zu verbinden.

Auch der sonst so häufig bestehende Leistungsdruck im Alltag und im Beruf, aber auch innerhalb der  Sexualität, findet hier in keinster Weise statt. Der Lingam darf erregt sein, oder auch nicht. Die Yoni darf entspannt bleiben, auch hier steht eine zielgerichtete hohe Erregung nicht im Vordergrund. Aber die ekstatischen Wellen dürfen sich ausbreiten, wenn sie denn aus der Tiefe heraus entstehen wollen. Alles kann, nichts muss geschehen. Und alles darf sich zeigen, ohne das wir es bewerten. Meistens steht uns der Verstand im Wege, der uns immer und immer wieder eintrichtern will, was doch gut für uns wäre. Leider führt er uns wie so oft in die Irre! Lassen wir die Herzqualitäten zum Einsatz kommen, das Herz ist für unsere sinnliche Gefühlswelt der geeignetere Ansprechpartner. Genau diese Verbindung von Herz und Sex erzeugen wir bei den Genitalheilmassagen. Es ist die Verbindung, die bei uns Männern durch jahrhundertelange Konditionierung und Prägung verloren gegangen ist. Es ist so heilsam, diese Verbindung wieder herzustellen.

Wenn wir hier von Lingam- und Yonimassagen sprechen, dann sind das die tantrischen Begriffe für die Berührung männlicher und- oder weiblicher Genitalien.

Transmänner können bei einer Yoni- Heilmassage tief berührende Körpererfahrungen machen. Wir klären im Vorfeld, welche Berührungen für den Empfänger stimmig sind. Die Genitalheilmassagen sind bei allen Tantramassagen ab einer Dauer von 90 Minuten bereits enthalten, können aber auch separat gegeben werden. Bei den separat angebotenen Genitalmassagen geht immer eine einführende Ganzkörpermassage voraus, um die Energiezentren zu öffnen.

Bei der Multiorgasmischen Massage wird durch tiefe Atmung, Bewegung und der Einsatz der Stimme besonders viel Energie erzeugt, die dann in mehrfachen orgasmischen Wellen durch den ganzen Körper strömen kann. Der Empfänger wird in einen spirituellen, zeitlosen und ekstatischen Raum katapultiert, den die meisten Männer auf Grund schneller Ejakulationen noch nie erfahren haben. Ich begleite dich gern bei dieser heilenden, spirituellen Erfahrung.

Die Lingam- und Yonimassage

  • Die Basicmassage  | 60 Min. | 100 EUR
  • Die Multiorgasmische Massage | 90 Min. | 150 EUR
  • Die Kombinationsmassage Lingam- und Beckenbodenmassage | 120 Min. | 200 EUR