Tempel der Berührung


Tauche ein in den Genuss, von vielen Händen berührt zu werden.

Wir öffnen an diesem Abend einen Männerberührungstempel. Stimmungsvolle Atmosphäre, leuchtende Kerzen, betörende Düfte, sanfte Musik tragen dazu bei, den Alltag zu vergessen und dein Herz zu öffnen.

Wir wollen dir bei diesem Event die Welt der tantrischen Mehrhandmassage näher bringen. Kenner dieser Massage finden oft keine Worte für dieses Erlebnis. 

Sei auch du einmal der König in unserem Tempel und lasse dich von mehreren Händen und Körpern berühren und verwöhnen. 

Achtsame und absichtslose Berührungen innerhalb einer Massage können dir Nähe, Wärme und das Gefühl geben, angenommen zu sein. Unser geschützter, ritueller Rahmen schafft die Voraussetzung, dich vertrauensvoll einlassen und hingeben zu können.

Durch Berührungen kommen wir in Kontakt zu unserem Inneren und in Verbindung zu uns selbst. Beim absichtslosen berührt werden entstehen Glückshormone. Beschenke dich selbst mit diesem Abend und werde ein Teil unseres Männertempels! Der MEN-TANTRA Philosophie entsprechend kommen zu unseren Kursen Männer, unabhängig ihrer sexuellen Orientierung. Daher bist auch du als Hetero, Bi, Gay - oder Transmann eingeladen. Wir beginnen mit Bewegung in Form von Tanz, um die Körperenergien zu wecken und um aus dem Kopf in das Körpergefühl zu kommen.

Erste Kennenlern- und Berührungsübungen bringen uns in Kontakt zu den anderen Teilnehmern. In unserer Gesprächsrunde lernen wir uns und unsere Bedürfnisse für diesen Tempelabend noch besser kennen. Du wirst von verschiedenen Männern berührt, aber auch selbst Berührungen schenken können. Die Wirkungen dieser Erfahrungen wirst du noch weit in den Alltag hinein verspüren können.

Den berührenden Abend kannst du im Anschluss in unserer LOVE LOUNGE ausklingen lassen. Kissen, Matten und die sinnliche Atmosphäre laden ein, den Erfahrungen in der Gruppe nachzuspüren oder mit den anderen Männern in einen gemeinsamen lustvollen Energieaustausch zu treten. Es ist ein Raum, der offen auch für sexuelle Interaktionen mit den anderen Teilnehmern sein kann, aber auch zum Kuscheln einlädt. Es ist ein eigenverantwortlicher Raum, wo du für dich selbst sorgst und Verantwortung trägst, das es den anderen Mitreisenden auch gut geht. Du achtest auf deine Grenzen und Gefühle. Achtsamkeit und Respekt dem Anderen gegenüber ist unser tantrischer Leitfaden. Alles kann, nichts muss. Jeder darf so sein, wie er ist.

Wir tragen anfangs einen Lunghi, sind dann im weiteren Verlauf ganz natürlich nackt. Das Bodywork Center ist ein Ort, wo sich Männer ganz unter sich begegnen und berühren können, um gemeinsam tiefe Erfahrungsräume zu öffnen. Das Nacktsein ist ein ganz natürlicher Ausdruck unseres Mann-Seins.


Organisatorisches:
  • Teilnehmer: only men | hetero | bi | gay | trans | queer
  • Nächster Termin:    22.11.2019
  • Kurszeiten: 18 - 22 Uhr | Check in spätestens 17.45 Uhr !
  • Hygiene: kostenlose Nutzung der Dusche
  • Kursraum: Bodywork Center | Motzstraße 22 | 10777 Berlin | Innenhof EG
  • Übernachtungsmöglichkeit: im Seminarraum für 20 EUR pro Nacht
  • Kursleitung: Ingo Ehrhardt & Assistenz
Nächster Termin und Buchung:

22.11.2019

18 - 22 Uhr

60 EUR

Regulär*

Buchung

22.11.2019

18 - 22 Uhr

50 EUR

Treuebonus*

Buchung

22.11.2019

18 - 22 Uhr

40 EUR

Frühbucher*

Buchung

22.11.2019

18 - 22 Uhr

30 EUR

Youngster *

Buchung


  • *Regulärer Preis :  Barzahlung Abendkasse vor Kursbeginn
  • *Treuebonus : Wenn du regelmäßiger Kursbesucher bist | Barzahlung Abendkasse
  • *Frühbucher : Verbindliche Buchung und Bezahlung per Überweisung bis zu 4 Tage vor Kursbeginn
  • *Youngster:  Junge Männer unter 30 Jahre
  • *Sozialtarif:  Härtefälle mit Nachweis