Men Naked Cuddle | feel the touch !


Die Berliner Männerkuschelgruppe

Die Sehnsucht nach Berührungen ist bei vielen Männern sehr groß. Es herrscht eine chronische Berührungsarmut, dabei  sind wir doch so hungrig danach!

An diesem Abend werden wir uns gegenseitig absichtslose Berührungen schenken, uns umarmen und einen wertvollen Beitrag gegen die Berührungsarmut leisten.

Berührung bedeutet: Kontakt, Kommunikation und Verbundenheit. Achtsamer körperlicher Kontakt führt dich in eine sinnliche ganzheitliche Erfahrung. Es öffnet dir durch die Hingabe dein  Herzzentrum. In diesem Erfahrungsraum können sich die Gefühle frei entfalten. Unser geschützter Rahmen gibt dir viel Raum für körperliche und achtsame Berührung. 

Alle aufkommenden Gefühle, seien es Freude, Trauer, Schüchternheit, Angst, Schmerz sind willkommen und vollkommen in Ordnung. Auch sexuelle Erregung ist ein völlig natürlicher Prozess, wenn wir uns körperlich nah sind. Aber unser Berührungsraum ist nicht sexuell gemeint.

Wenn sich sexuelle Gefühle einstellen, dann sind sie willkommen.  Aber lass sie da sein, ohne etwas damit zu bezwecken. Wir bleiben absichtslos und verweilen im Fühlen und genießen die kraftvolle und beschützende Gruppenenergie der Männer. Der Focus an diesem Abend liegt hauptsächlich im Spüren, Wahrnehmen und Fühlen von Berührungen. Erfahrungsräume, die sonst bei meist oberflächlichen, schnellen sexuellen Kontakten nicht geöffnet werden können.

Wir beginnen mit Aufwärm- und Kennenlernübungen, tanzen und sinken dann auf bequeme Matten und Kissen, um gemeinsam mit den anderen Männern auf eine achtsame Berührungsreise zu gehen. Wie bei allen unseren Männergruppen bist du als Mensch eingeladen, der als Mann fühlt. Somit sind alle sexuellen Orientierungen willkommen. Für heterosexuelle Männer kann der Abend eine Möglichkeit sein, auf eine absichtslose Weise in Kontakt zu anderen Männern zu kommen. Für schwule Männer bietet dieser Kurs die Gelegenheit, sexuelle Begegnungen auf einer ganzheitlichen Ebene kennenzulernen, fern von festgefahrenen Rollenmustern.

Auch behinderte Männer sind eingeladen mit uns zu kuscheln. Gerade für diese Menschen ist es in unserer Gesellschaft besonders schwer, ganz natürliche Bedürfnisse auszuleben. Bei uns bekommen Sie den Raum dafür. Am Ende des Abends wirst du dich berührt, genährt, gesättigt und aufgeladen fühlen. Diese Freude und diese Gefühle werden dich noch weit in deinen Alltag hinein begleiten. 

Während du es vielleicht von anderen Kuschelgruppen gewohnt sein solltest bekleidet zu sein, entscheidest du es in unserer Männerkuschelgruppe selbst, ob du mit einem Slip bekleidet oder ganz natürlich nackt mit den anderen Männern in Kontakt kommen möchtest. Am Anfang umhüllen sich alle Teilnehmer mit bunten Tüchern. Diese stellen wir kostenfrei zur Verfügung. Bitte achte auf deine körperliche Hygiene, du kannst jederzeit bei uns duschen. In der Pause wartet ein kleines Buffet auf die Teilnehmer. Getränke, Obst und Naschereien sorgen für das kulinarische Wohl.

Die Kurse finden im MEN-TANTRA Bodywork Center Berlin statt. Dieser Ort bietet Männern geschützte Begegnungs- und Berührungsräume. Wir Männer sind hier ganz unter uns, du kannst dich in allen Räumen nackt bewegen, musst es aber nicht! Das Nacktsein ist für uns ein ganz natürlicher Ausdruck unseres Mann-Seins. Dennoch ist es vielleicht noch ungewohnt für dich. Also fühle dich frei und achte auf deine Gefühle. Es ist völlig in Ordnung, deine eigenen Grenzen zu respektieren und zum Ausdruck zu bringen. Keiner wird dich schief anschauen, wenn du dich noch nicht gleich in deiner ganzen Pracht zeigen möchtest!


English

Our cuddle group for men

We all long for touch, we are hungry for it and yet often we experience an environment that lacks the opportunity to cuddle, hug and touch. In our cuddle session we will offer each other the gift of unintentional touch, we will hug and cuddle and cherish each other´s embrace.

Touch stands for contact, communication and connection. Mindful physical contact can lead you into a holistic sensual experience. Our devotion to this can open up a space where our feelings can unfold deeply and freely.

We provide a safe space for you to experience and give physical and mindful touch. All feelings that might come up are alright and welcome – be it joy, shyness, grief, fear or pain.
Even though the space we create is not meant to be sexual, sexual excitement is also a natural process when we allow physical contact. When you feel aroused, try to stay unintentional, let it be there without exploring it activly. We indulge in the feeling and enjoy the powerful and protecitive energy of our group of men. The focus of our evenings is on sensing, experiencing and feeling the different forms of touch – realms of experience we don’t usually enter when having quick shallow sexual encounters.

We start our evening with a warm up and introduction session. Then we dance to feel our bodies and finally we lay down on cozy mattresses and pillows to start our mindful journey into the world of touch.
As in all our groups and sessions you are invited as a person that identifies as a man. All sexual orientations are welcome!
For heterosexual men this evening offers a chance to experience physical contact with other men in an unintentional and mindful setting. For gay men these sessions is a possibility for encounters on a holistic level, beyond our usual roles and patterns.
Disabled men are also invited to cuddle with us as for them it is even harder to satisfy their natural needs in our society today. At the end of the evening you will feel touched, nourished, satisfied and charged. The bliss and the emotions of this evening will accompany you in your every day life for quite a time.

For the start of our evenings we provide colorful cloths for every participant. While in other cuddle groups you will stay fully clothed in our group you then decide for yourself wether you want to continue wearing either briefs or getting naked to experience the closeness and natural contact with the other men. Please look after your personal hygiene. You can shower in our center at every moment. During the break we offer beverages, snacks and fruits.

Our sessions take place at the Men Tantra Bodywork Center Berlin. The Center offers a safe environment for exploring all kinds of sensual and spiritual experiences among men. We are amongst ourself here and embrace nudity as a natural expression of our manhood. So you can enjoy your nakedness in all our facilities but you don’t have to - as it might not yet feel comfortable to you. Feel free and mind you your feelings at the same time, respect and express your own boundaries, nobody will discriminate you for this in our space.


EVENT INFORMATION:
  • Teilnehmer: only men | hetero | bi | gay | trans | queer
  • Termine:    Jeden 1. Freitag im Monat | 07.12.18 | 04.01. | 01.02. | 01.03.2019...
  • Kurszeiten: 19 - 22 Uhr | Check in spätestens 18.45 Uhr ! 
  • Kursraum: Bodywork Center | Motzstraße 22 | 10777 Berlin | Innenhof EG
  • Übernachtungsmöglichkeit: in der Nähe gibt es Hotels und Pensionen
  • Anmeldung:  auf den Termin klicken | dem Link folgen
  • Hygiene:  Duschen vor Ort möglich
  • Kursleitung: Jürgen
NÄCHSTER EVENT UND BUCHUNG:

07.12.2018

19 - 22 Uhr

40 EUR

Regulär*

Buchung

07.12.2018

19 - 22 Uhr

30 EUR

Treuebonus*

Buchung

07.12.2018

19 - 22 Uhr

60 EUR

Paare *

Buchung

07.12.2018

19 - 22 Uhr

20 EUR

Sozialtarif*

Buchung


  • *Regulärer Preis :  Barzahlung vor Kursbeginn im Bodywork Center
  • *Treuebonus : Wenn du mindestens 2 Abendkurse besucht hast, regelmäßig Massagegast bist bzw. eine Ausbildung im Bodywork Center absolvierst
  • *Paarpreis : Gemeinsamer Haushalt oder Ehepartner
  • *Sozialtarif : Schüler, Studenten und Menschen mit einem geringen Einkommen
  • *Härtefälle : Wir finden Möglichkeiten für einen anderen fairen Ausgleich.
  • *Inklusivleistungen:  Event |  Dusche |  Handtücher |  Sarong |  Buffet  |  Getränke

Über den Kursleiter:

Jürgen hat seit seiner abgeschlossenen Ausbildung als Tantramassage Bodyworker bei uns im Bodywork Center viele Erfahrungen sammeln können. Er liebt es, Männer bei sinnlichen Erfahrungsreisen zu begleiten und zu unterstützen. Er selbst hat einen intensiven Entwicklungsprozess erfahren und möchte Männern die Wertschätzung ihres Wesen näherbringen. Seit einigen Monaten leitet er die Männerkuschelabende im Bodywork Center. Jürgen freut sich, wenn auch du ein Teil unserer nackten Berührungsgruppen für Männer wirst. Bei Jürgen kannst du auch verschiedene Tantramassagen buchen.


Teilnehmer - Stimmen:

"Lieber Ingo, nachdem wir bereits an zwei Abendveranstaltungen in deinen Räumen teilnehmen durften, stand am Freitag der vergangenen Woche nun das Männer Kuscheln auf dem Programm. Sehr einfühlsam hat sich Jürgen (der Kursleiter an diesem Abend), um uns und die anderen Teilnehmer gekümmert und mit seinen Übungen und Anleitungen für einen rundum sinnlichen und berührungsintensiven Abend gesorgt. Wir erlebten wieder sehr schöne und intensive Stunden, die leider viel zu schnell vergingen. Und auch diesmal war es wieder eine sehr angenehme Gruppe von Männern, die man gerne berührt und von denen man gerne berührt werden möchte. 
Es gelingt Euch immer wieder eine eine besondere Atmosphäre zu schaffen, in der man(n) noch mal ganz anders auf sein Gegenüber „zugeht“, einem das Gegenüber „nahe gebracht“ wird, man es z.B. nach Anlegen der Augenmasken ertastet, und man damit ein bisheriges „Raster“ verlässt, sich und andere noch mal ganz neu erlebt. „Vordergründige“ Schönheit oder Attraktivität sind nicht Maßstab, sondern welche Aura, welches Energiefeld  hat ein Mann, was gibt er, wie erlebe ich mich selbst beim „Geben“.  Spannend… Wir freuen uns auf unseren nächsten Besuch!
Herzliche Grüße aus Hamburg von Kai & Thomas"

"Es war MEGA !!! Am Anfang war ich ein wenig aufgeregt, aber Jürgen und die angenehme Gruppe waren toll! Es war rundum ein sehr gelungener Abend mit Emotionen, Gefühlen und auch Erotik.... gang, ganz toll. Macht weiter so!! Ich hoffe, ich kann mal wenn ich wieder in Berlin bin, das Baderitual geniessen! 

Viele Grüße Jörn"