Sexualcoaching

Sexologische Körperarbeit

Das Sexualcoaching beinhaltet eine sehr effektive Form von somatischer Körperarbeit. Unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden werden ständig davon beeinflusst, welche Erfahrungen und Erlebnisse in unseren Zellen gespeichert sind. Wenn wir lernen, unsere Impulse zu spüren und wahrzunehmen und auf den Körper zu hören, umso mehr können wir diese Körperintelligenz nutzen und desto bewusster und zufriedener leben wir.

Die bewusste Verbindung von Körper, Herz und Geist ist die Grundlage für eine erfüllte und bereichernde Sexualität. Mein Coaching setzt hier an, lehrt und vermittelt neue Formen, die eigene Sexualität zu erweitern.

Das Coaching eröffnet Männern unterschiedlichster sexueller Orientierungen verschiedene Erfahrungsräume:

  • zur Erforschung  der eigenen Bedürfnisse des Körpers
  • zur Entdeckung neuer Sinnlichkeit und neuer Ebenen des erotischen Erlebens 
  • um in die Bewusstheit zu kommen
  • die Routine der Sexualität in der Partnerschaft zu verändern
  • um sexuelle Muster aufzulösen
  • um Glaubens- und Moralvorstellungen zu verändern
  • um die weibliche Seite im Manne zu integrieren
  • um den Umgang mit den kraftvollen, sexuellen Energien neu zu erlernen
  • Erlernung von Selbstliebe

In einer Einzelsession können wir individuell auf ein bestimmtes Thema oder auf verschiedene körperliche und psychische Bereiche eingehen. In einem Vorgespräch klären wir deine momentane Situation. In diesem geschützten Raum kann sich alles zeigen, alles ist willkommen, alles wird akzeptiert. Wünsche und Grenzen werden auf achtsame Weise respektiert. Eingeladen bist du als Mann, unabhängig deiner sexuellen Orientierung. Fühle dich auch als Transmann angesprochen.  

Das Sexualcoaching unterstützt hervorragend verschiedene Bereiche der klassischen Sexualberatung und kann eine Gesprächstherapie ergänzen und beinhaltet somatische Körperarbeit, ausgerichtet auf die sexuellen Themenbereiche von Männern sämtlicher sexuellen Orientierungen.

Meine Arbeitsmethoden kommen aus dem Bereich Sexological Bodywork, somatische Sexualberatung, Tantra, Tao, Meditation und Tanz. Jede Übungssitzung beinhaltet neben der Körperarbeit auch reflektierende Gespräche. Zu Beginn wird ein Lernziel formuliert. Der Klient bringt damit zum Ausdruck, was er verändern und erreichen möchte. Außerdem werden praktische Übungen auch zum Selbststudium empfohlen. Da diese Form der Körperarbeit prozessorientiert ausgerichtet ist, werden 5 aufeinanderfolgende Sessions im Abstand von jeweils 3-4 Wochen vereinbart.

Während der Sitzungen findet kein gegenseitiger Berührungsaustausch statt.

Mögliche Themen eines Sexual - Coachings:

  • Auflösung von Schamgefühlen
  • mangelnde Selbstakzeptanz des eigenen Körpers
  • Orgasmusthemen
  • mangelnde Lust oder Erregung
  • bessere Ejakulationskontrolle
  • G-Punkt und Prostataentdeckung
  • Hohe Verspannungen im Beckenbereich und deren Nebenwirkungen
  • Aufbau hoher ekstatischer Energie durch taoistische Atemübungen
  • Präsenz und Emotionen während des Sexes
  • Pornokonsum
  • Fantasieabhängigkeiten 
  • mechanische Masturbationsgewohnheiten
  • du bist ein Transmann und möchtest eine neue Beziehung zu deinem Körper herstellen
  • sexuelle Themen bei körperlicher Behinderung
  • Auflösen sexueller Identifikationen und Rollenbilder
  • Anale Stimulation, anales Training auch mit Toys
  • sexuelle Schwierigkeiten, vorzeitige Ejakulation
  • Paar - Training, Auflösung von sexueller Routine
  • sexuelle Blockaden und Störungen
  • Wiedererlangung sexueller Erregung nach einer Penis OP
  • Erektionsschwierigkeiten

Kostenübersicht

SEXUALCOACHING

Dauer

Preis

 

Beratungsgespräch

60 Min.

59 €

Buchung

Einzelsitzung

120 Min.

149 €

Buchung

Paar-Sitzung

120 Min.

249 €

Buchung

Training inkl. 5 Sitzungen

je 2 Std.

650 €

Buchung

Paartraining inkl. 5 Sitzungen

je 2 Std.

1200 €

Buchung


Methoden und Übungen

  • Sexuelle Atmung
  • Atem - Meditation
  • Aktive und dynamische Meditation
  • Trance - Tanz
  • Genital-Meditation - Eintauchen in die se­xu­el­le Tiefenentspannung
  • Übung und Anleitung zu bewusst praktizierter Selbstliebe
  • Witnessing - bewusstes Beobachten und Wahr­neh­men während eines Selbstlieberituals
  • "Mapping" - sehr lang­sa­me gezielte Be­rüh­rungs­im­pul­se mit direkter Kom­mu­nikation im Anal - und Genitalbereich
  • Massage -  mit dem Ziel, Atmung, Bewegung und Stimme (ABS) zum Ausdruck zu bringen
  • Genitalmassage
  • Anal- und Prostatamassage
  • Beckenbodenübungen
  • Taoistische Massage - Big Draw